Senden Sie eine Postkarte für eine bessere Welt

Krieg. Armut. Menschenrechtsverletzungen.
Umweltskrise. Wirtschaftskrise.
Eine weltweite politische Krise?

Der Wandel mag stocken, aber er wird niemals stoppen

Mexiko

Ich bezweifle, dass es ein Rezept gibt für eine permanente Balance zwischen dem menschlichen Charakter und der Natur. Ebensowenig glaube ich an eine perfekte Gesellschaft. Dennoch glaube ich an autonome Gemeinschaften, abseits der aktuellen Wirtschafts-, Erziehungs-, Religions-, Sozial- und Politikmodelle. Gebildet von ruhelosen Individuen, die Leben schaffen, die die Samen gießen, gesät von Denkern, Künstlern und Wissenschaftlern aus ihren jeweiligen Disziplinen, getrieben von einer neuen Perspektive des menschlichen Zusammenlebens, feste Schemata aufbrechend. Dem menschlichen Raubbau unserer Zeit entgegenwirken. Die Veränderungen vollziehen sich, die Vervielfachung ihrer Bewegungen erweitert das Bewusstsein auf immer mehr Menschen, in immer mehr Regionen. Die Veränderungen mögen sind Stocken geraten, aber sie werden nicht zum Stillstand kommen. Ich bin ein Teil davon. Puebla, Mexico. 24. Juli 2011. Zory.

Die Umwelt zusammen mit der menschlichen Gesellschaft

China

Hallo Mats! Dein Projekt ist groβartig! Ich werde die Umweltkrise besprechen. Die Umwelt und die Gesellschaft sollten sich gegenseitig für die gemeinsame Entwicklung zu fördern. Ich hoffe, dass diese Postkarte eure Projeckt helfen wird. Bis dann! Zang.

Wie können wir die Welt harmonischer machen?

China

“Onkel McDonald ist vielleicht der einzige Mann, dass dieser alte Mann sich verlassen können” Ich habe es gedacht, als ich erstenmal diese Postkarte gesehen habe. Heutezutage ist es selten beobachtet, darüber in der chinesische Tradition bei der Untersutzung der altenden Eltern. Es meint, als sie alter werden, wird man Pflege von ihnen köperlich und emotional nehmen. Ich kann nicht helfen bei selbs fragen, wie konnen wir unsere Welt harmonischer?